Städte und Regionen

Sprecher

Dr. Steffen Maretzke
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung im BBR
Telefon: +49 (0)228 994012326
E-Mail


Dr. Matthias Förster

Landeshauptstadt  Potsdam, Fachbereich Verwaltungsmanagement
Bereich Statistik und Wahlen
Telefon: +49 (0)331 2891253
E-Mail

Hintergrund und Forschungsziel

Ziel des Arbeitskreises ist es, den regionalen Aspekt demografischer Fragestellungen als einen wichtigen Schwerpunkt des Wandels demografischer Prozesse und Strukturen darzustellen. Gerade die regionale Komponente des demografischen Wandels ist für lokale und regionale Akteure von großer Bedeutung. Das Zusammenführen von wissenschaftlicher Empirie und Praxis ist ein wichtiges Anliegen der Arbeit des Arbeitskreises.

Der Arbeitskreis hat sich im Frühjahr 2002 unmittelbar nach Verschmelzung der Deutschen Gesellschaft für Bevölkerungswissenschaften mit der Johann-Peter-Süßmilch-Gesellschaft für Demographie zur Deutschen Gesellschaft für Demographie gebildet. Seit 2007 findet jährlich in der ersten Dezemberwoche eine zweitägige Konferenz statt, die sich einer großen Aufmerksamkeit bei Politik, Verwaltung, Praktikern und Wissenschaftlern erfreut. Zu jeder Tagung wurde eine Online-Publikation veröffentlicht.

 

Publikationen des Arbeitskreises Städte und Regionen
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (Hrsg.): Regionale Implikationen der Zuwanderung aus dem Ausland in Deutschland. Dezembertagung der DGD-Arbeitskreise „Städte und Regionen“, „Migration, Integration, Minderheiten“ der DGD in Kooperation mit dem BBSR Bonn am 3. und 4. Dezember 2015 in Berlin. In: BBSR-Online-Publikation Nr. 04/2017.
Veranstaltungen des Arbeitskreises Städte und Regionen
>> Gleichwertige Lebensverhältnisse im Spiegel demografischer Indikatoren. Welche Indikatoren sind relevant und welche Ausprägungen/Schwellen zeigen die Verletzung gleichwertiger Lebensverhältnisse an?
Dezembertagung vom 30.11-01.12.2017 in Kooperation dem BBSR Bonn - in Berlin
>> Call for Papers
>> Miniposter
>> Tagungsflyer

>> Mal über Tabuthemen reden. Sicherung gleichwertiger Lebensbedingungen, Mindeststandards, Wüstungen … - worüber nur hinter vorgehaltener Hand diskutiert wird
Dezembertagung der DGD-Arbeitskreise „Städte und Regionen“ & „Migration-Integration-Minderheiten“ in Kooperation mit dem BBSR, 1. Dezember – 2. Dezember 2016, Berlin

>> Regionale Implikationen der Zuwanderung aus dem Ausland in Deutschland
Dezembertagung vom 03.- 04.12.2015 in Kooperation mit dem DGD-Arbeitskreis „Migration-Integration-Minderheiten“ und dem BBSR – in Berlin

>> Perspektiven der Regionalentwicklung in Schrumpfungsregionen
Dezembertagung vom 4.12-5.12.2014 in Kooperation mit dem BBSR – in Berlin

>> Vom demografischen Wandel besonders betroffene Regionen
Dezembertagung vom 05.-06.12.2013 in Kooperation mit dem BBSR – in Berlin

>> Der demografische Wandel. Eine Gefahr für die Sicherung gleichwertiger Lebensbedingungen?
Dezembertagung vom 06.-07.12.2012 in Kooperation mit dem BBSR – in Berlin

>> Fachkräftemangel. Ein neues, demographisch bedingtes Phänomen?
Dezembertagung vom 08.-09.12.2011 in Kooperation mit dem BBSR – in Berlin

>> Demografische Spuren des ostdeutschen Transformationsprozesses. 20 Jahre deutsche Einheit
Dezembertagung vom 09.-10.12.2010 in Kooperation mit dem BBSR – in Berlin

>> Vielfalt des demografischen Wandels. Eine Herausforderung für Stadt und Land
Dezembertagung vom 30.11.-01.12.2009 in Kooperation mit dem BBBSR – in Berlin

>> Ländliche Räume im demografischen Wandel
Dezembertagung vom 01.-02.12.2008 in Kooperation mit dem BBR – in Berlin

>> Städte im demografischen Wandel
Dezembertagung vom 06.-07.12.2007 in Kooperation mit dem BBR – in Berlin