Fertilität und Familie

Sprecher:innen

Prof. Dr. Anne-Kristin Kuhnt
Universität Rostock
E-Mail
Zur Kurzbiographie
   
Dr. Sabine Diabaté
Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung
E-Mail
Zur Kurzbiographie
   

Hintergrund und Forschungsziel

Der Arbeitskreis „Fertilität und Familie“ möchte durch seine Aktivitäten neue Forschungsrichtungen aufzeigen und diskutieren, und die wissenschaftliche Community stärker miteinander vernetzen. Unser Arbeitskreis ist interdisziplinär, organisationsübergreifend und international ausgerichtet. Die Kooperation mit anderen DGD-Arbeitskreisen, anderen Fachverbänden (z.B. Soziologie) und externen Institutionen ist ausdrücklich erwünscht. Darüber hinaus ist es uns ein besonderes Anliegen, den „wissenschaftlichen Nachwuchs“ zu fördern und in unsere Aktivitäten einzubinden. Vor diesem Hintergrund richtet sich der Arbeitskreis sowohl an erfahrene Wissenschaftler*innen, Doktorand*innen, Student*innen als auch an die fachinteressierte Öffentlichkeit.

 

Inhaltlich widmet sich der Arbeitskreis „Fertilität und Familie“ u.a. den folgenden Themenfeldern, zeigt sich aber auch für andere Forschungsfelder offen:

  • Dynamik von Kinderwünschen im Lebensverlauf
  • paritätsspezifische Entscheidungsprozesse im Individual- und Partnerschaftskontext
  • Timing der Fertilität und Konsequenzen eines Geburtenaufschubs
  • Reproduktionsmedizin und deren Folgen für Individuum, Paare und angrenzende Teilsysteme
  • subjektive Ansprüche und gesellschaftliche Erwartungen an Elternschaft
  • elterliche Praktiken
  • familiale Beziehungen (Eltern-Kind, Geschwister etc.)
  • Wohlbefinden von Familien und einzelnen Familienmitgliedern
  • Diversität von Partnerschafts- und Familienformen (inklusive haushaltsübergreifenden Familienstrukturen)
  • gleichgeschlechtliche Partnerschaft und Elternschaft
  • kinderreiche Familien
  • Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Partnerschaft, Familienleben und Fertilitätsentscheidungen
  • Familiendynamiken im Kontext von Migration und Flucht (transnationale Familien, Familiennachzug etc.)

 

Das Sprecherinnen-Team dieses Arbeitskreises sieht seine Rolle darin, eigene Vorschläge für aktuell zu bearbeitende Fragestellungen zu machen sowie Vorschläge aus dem Kolleg:innenkreis zu bündeln und in die Aktivitäten des Arbeitskreises aufzunehmen. Daher freuen wir uns über konkrete inhaltliche Vorschläge für Tagungen und Workshops aus dem Kolleg:innenkreis (bitte per E-Mail)! Ziele des Arbeitskreises sind es einen aktiven Beitrag zur Jahrestagung der DGD zu leisten sowie ggf. eine inhaltliche Tagung pro Jahr zu organisieren.

 

 

Vergangene Veranstaltungen des Arbeitskreises Fertilität und Familie

2021
Veranstaltung zu "Familie und Partnerschaft in Zeiten der Corona-Pandemie" beim gemeinsamen virtuellen Kongress der Deutschen und Österreichischen Gesellschaft für Soziologie am 23. August 2021, in Kooperation mit der Sektion Familiensoziologie der DGS