Demografische Methoden

Sprecher

Prof. Dr. Roland Rau
Universität Rostock
Telefon: +49 (0)381 4984044
E-Mail
Zur Kurzbiografie


Dr. Felix zur Nieden
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Telefon: +49 (0)611 752352
E-Mail

 

Hintergrund und Forschungsziel

Der Arbeitskreis „Demografische Methoden“ wurde Anfang des Jahres 2017 neu gegründet. Er hat sich zum Ziel gesetzt, die Entwicklung moderner, innovativer und experimenteller methodischer Ansätze im Bereich von Modellierung und Vorausberechnung der demografischen Prozesse Fertilität, Mortalität und Migration zu fördern.

Durch die Aktivitäten des Arbeitskreises sollen nicht nur Demografen, sondern unter anderem auch Aktuare, Statistiker, Mathematiker, Geografen, Epidemiologen und quantitative Soziologen angesprochen werden. Der interdisziplinäre Austausch soll dabei als Inspiration für die Neu- bzw. Weiterentwicklung demografischer Methoden dienen.

Der Arbeitskreis plant zu verschiedenen methodischen Themen regelmäßig Workshops durchzuführen. Im April 2019 wurde in zwei Workshops das Thema „Geheimhaltung in den Bevölkerungsstatistiken“ bearbeitet. Weitere Workshops sind in Planung – Themenvorschläge hierfür können gerne an die Sprecher des Arbeitskreises gesendet werden.“

Vergangene Veranstaltungen des Arbeitskreises Demographische Methoden

04.04./18.04.2019
Das Statistische Bundesamt und der Arbeitskreis „Demografische Methoden“ der Deutschen Gesellschaft für Demografie luden zu Workshops über die „Geheimhaltung in den Bevölkerungsstatistiken“ ein. Im Rahmen dieser Workshops wurde die Einführung von Methoden zur optimierten Gewährleistung der gesetzlichen Geheimhaltungsvorschriften in den Bevölkerungsstatistiken mit interessierten Nutzerinnen und Nutzern diskutiert. In Impulsvorträgen wurden die Hintergründe und die in Frage kommenden Verfahren mit ihren
jeweiligen Vor- und Nachteilen ausführlich vorgestellt.
Die Workshops fanden an zwei Orten statt:

Workshop Wiesbaden
Zeit: 04.04.2019 14 - 17 Uhr
Ort: Bundesinstitut für
Bevölkerungsforschung
Friedrich-Ebert-Allee 4

Workshop Berlin
Zeit: 18.04.2019 10 - 14 Uhr
Ort: Wissenschaftsforum Berlin
In Zusammenarbeit mit der Forschungsgruppe „Mathematische Demografie“ des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung, Rostock.