Statistische Woche 2013 in Berlin

Zeitraum: 16.-20. September 2013

>> Veranstaltungswebsite

>> Call for Papers

Auszug aus dem Programm

Generationenbeziehungen und Generationengerechtigkeit

Chair: Rembrandt Scholz, Room: HFB A, Wednesday 18th, 09:00-10:40

Herwig Birg
Generationengerechtigkeit und demographische Stabilität

Reinhard Loos
Wie können die Lasten in den Gesetzlichen Sozialversicherungen zwischen den Generationen und zwischen Beitragszahlern mit und ohne Kindern gerechter verteilt werden?

Christian Dudel
Lebensstandardsicherung im Alter. Empirische Schätzung des -lebensstandardsichernden Rentenniveaus mit Daten des Sozio-ökonomischen Panels

Herman Adrian
Verletzungen der Generationengerechtigkeit in Deutschland

Zensus 2011: Welche ersten Schlussfolgerungen können gezogen werden? Hat der registergestützte Zensus die Erwartungen erfüllt?

Chair: Rembrandt Scholz, Room: HFB A, ThuBersday 19th, 09:00-10:40

Johann Fuchs; BrigitteWeber
Wie wirken sich 1:5 Mio. weniger Bevölkerung auf Umfang und Struktur des Erwerbspersonenpotenzials aus? Eine erste Einschätzung der Zensus-Ergebnisse in Hinblick auf das Arbeitskräfteangebot

Martin Kohls
Auswirkungen des Zensus 2011 auf die Demographie von Migranten in Deutschland

Dorett Jenkel
Analysepotential Zensus 2011 Regionale Disparitaten in Brandenburg – Erste Ergebnisse des Zensus 2011

Andreas Techen
Analysepotential Zensus 2011 – Religionszugehörigkeit in der Metropolregion Berlin-Brandenburg. Erste Ergebnisse des Zensus 2011

Gemeinsame Sitzung von DGD, Difu und VDSt: Gentrifizierungs- und Segregationsprozesse

Chair: Steffen Maretzke und Hermann Breuer, Room: HFB A Thursday 19th, 14:10-15:25

Gabriele Sturm
Thesen zur Gentrifizierung in deutschen Städten

Andrej Holm
Gentrification – Messbarkeit und Geovisualisierung eines umstrittenen Konzepts

Stefan Fina
Vergleichende Analyse der ethnischen und generativen Segregation in München, Stuttgart und Köln