Statistische Woche 2012 in Wien

Zeitraum: 18.-21. September

>> Call for Papers

>> Book of Abstracts

>> Veranstaltungswebsite

Auszug aus dem Programm

Session 1 Chair: Rembrandt Scholz

Johann Fuchs, Brigitte Weber
Erschließung von Personalreserven: Erwerbspotenziale von Frauen, Älteren und Migranten unter Berücksichtigung ihrer Qualifikation

Gunter Brückner, Thomas Schäfer
Das Humankapital der Bevölkerung mit Migrationshintergrund – ein Instrument zur Dämpfung der Auswirkungen des demographischen Wandels?

Wiebke Rösler
Humankapital aus der Frauenperspektive – Wieviel Arbeit und Nachwuchs sind möglich?

Session 2 Chair: Rembrandt Scholz

Matthias Förster, Rembrandt Scholz
Regionale Sozialstruktur und die Wirkung auf das demografische Verhalten am Beispiel der Städte Berlin und Potsdam

Stefanie Bröcker, Tim Hoppe
Längsschnitterhebungen als (neue) Datenquelle für die Kommunalstatistik – Das Magdeburger Bürgerpanel

Daniel Kreft, Gabriele Doblhammer-Reiter
Regionale Unterschiede der Pflegebedürftigkeit in Deutschland – Zeitliche Trends und räumliche Muster der Pflege im Alter

Steffen Maretzke
Zentrale Herausforderungen für die Entwicklung des Humankapitals in den Regionen Deutschlands

Session 3 Chair: Richard Gisser

Christian Dudel
Vorausberechnung linearer Verwandtschaft mit Anwendungen auf die geteilte Lebenszeit von Generationen und verwandtschaftliche Unterstützungspotenziale

Lukas Schreier
Choosing among voluntary gifts – the influence of being retired on the decision where and how much to give

Bernhard Wöckl, Isabella Buber, Ulcay Yildizoglu, Belinda Aparicio
Prototypes of older European persons

Session 4 Chair: Richard Gisser

Silvia Megyesiová, Vanda  Lieskovská
Healthy life years across the EU Member States

Neuhofer, C. Rinner, M. Hronsky, G. Endel, W. Gall, W. Grossmann
Nutzung von administrativen Daten des Gesundheitswesens für Fragen der Arzneimittelsicherheit

Bilal F. Barakat, Rachel E. Durham, Clarissa Guimaraes Rodrigues
Levelling the Playingfield – With Age-Standardized Education Indicators

Stefanie Fetzahn, Christopher Cornwell
Geschlechterunterschiede in der Grundschulbildung: Evidenz der Bildungsstudien TIMSS und PIRLS